Der Kampf um das mittelalterliche Europa beginnt heute


Mit  “Grand Ages: Medieval” erscheint heute für PC und SteamOS das neue Strategie-Epos der Kalypso-eigenen Gaming Minds Studios. “Grand Ages: Medieval” ist das bisher größte Projekt der “Patrizier”-Macher aus Gütersloh. Am 9. Oktober 2015 folgt die PlayStation®4-Version des Mittelalter-Spiels

Mit “Grand Ages: Medieval” verlässt Entwickler Gaming Minds Studios (Patrizier- und Port Royale-Serie) das Genre der Handelssimulationen und wendet sich der Globalstrategie zu. Dazu bauen die Gütersloher eine riesige, über 20 Millionen Quadratkilometer große, mittelalterliche Spielwelt, in der Strategen an nahezu jedem gewünschten Ort eine Siedlung errichten können, große Armeen befehligen, mit 20 Waren europaweit Handel treiben und 50 technologische Errungenschaften erforschen können. Das authentische hochmittelalterliche Setting schafft die passende Atmosphäre für eine groß angelegte Kampagne, Sandbox-Modus und einen herausfordernden Multiplayer-Modus für bis zu 8 Spieler.

Noch ein Hinweis: Die Handelsversion kann derzeit noch – sowohl für PC  als auch für die PlayStation®4  – als limitierte Day One Edition bestellt werden. Die Box beinhaltet jeweils ein gedrucktes Handbuch, die beiden DLCs “Camelot” und “Ancient Wonders”, den Soundtrack als MP3-Download sowie ein beidseitig bedrucktes Poster mit dem Tech-Tree des Spiels.